Klassenfahrt der 10. Klassen

Nach einer längeren, durch Corona bedingten Pause, durften wir am Sonntagmorgen, 10.07.2022 endlich wieder nach Berlin aufbrechen. Trotz einer langen und auch anstrengenden Busfahrt waren wir gespannt auf die nächsten Tage, denn viele von uns waren das erste Mal in der Großstadt zu Besuch. Unser Busfahrer Helge, der auch dieses Jahr die ganze Berlinfahrt begleitete, zeigte uns die Stadt mit viel Humor und fuhr uns zu den Programmpunkten, die uns einen guten Einblick in die Vergangenheit und Bedeutsamkeit der Stadt gaben. So besuchten wir z.B. den Bundestag und Bundesrat, das Stasigefängnis, ein Musical und verschiedene Museen und Denkmäler der Stadt. Auch die Abende verbrachten wir in kleineren Gruppen zusammen auf dem Holzmarkt, den Hackschen Höfen, in Friedrichshain oder am Kudamm. Als es dann Freitagfrüh für uns wieder nach Hause ging, machten wir noch einen kleinen Zwischenstopp in Dresden. Insgesamt hatten wir eine tolle Zeit, die auch dazu beitrug, die Gemeinschaft – auch klassenübergreifend – zu stärken: eine gute Basis für die Oberstufe!

Eva Höcketstaller, 10b

 

Als Nächstes lesen

Projekttage

Projekttage

Projekttage 2022 zum Thema "Nachhaltigkeit"Die beiden Projekttage am...

mehr lesen