Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind “ausgezeichnet”

Schon seit vielen Jahren nehmen Schülerinnen und Schüler des Kumax am Wettbewerb „Experimente antworten“ teil. Dieser Wettbewerb findet jedes Schuljahr statt und besteht jeweils aus drei Runden. Es wird jeweils eine Experimentieraufgabe zu einem naturwissenschaftlichen Phänomen gestellt, die die Schülerinnen und Schüler selbstständig zuhause mithilfe von Alltagschemikalien und -geräten aus Drogerie und Baumarkt bewältigen können.

Experimente sind nicht nur die Grundlage von Forschertätigkeiten im naturwissenschaftlichen Bereich, sie sind auch Ausdruck von Neugierde und vom Spaß am Entdecken. Das Anliegen des Wettbewerbs „Experimente antworten“ ist daher, die Freude am Experimentieren und an den Naturwissenschaften zu wecken und den Nachwuchs für andere Wettbewerbe, wie z. B. für die naturwissenschaftlichen Olympiaden, zu gewinnen.

In der 2. Runde des diesjährigen Wettbewerbs sollten unter anderem ein einfaches Spannungsmessgerät und eine einfache Spannungsquelle gebaut werden.

Folgende Schüler haben erfolgreich am Wettbewerb teilgenommen:

Klasse 5b: Maresa Altenbuchner, Sina Emberger, Paul Holzhauer, Emilia Kettl, Ronja Weindl

Klasse 7a: Marie Krautenbacher, Johanna Süss

Klasse 7b: Julia Kramer

Am 27.06.2022 fand eine kleine Feierstunde statt. Schulleiter Christian Wagner und Wettbewerbsbeauftragter Bernd Müller gratulierten allen genannten Schülerinnen und Schülern und bedankten sich für das große Engagement. Für die erfolgreiche Teilnahme überreichten sie jeweils eine Urkunde und einen Büchergutschein.

 

Bernd Müller

 

Als Nächstes lesen

Projekttage

Projekttage

Projekttage 2022 zum Thema "Nachhaltigkeit"Die beiden Projekttage am...

mehr lesen