P-Seminar hinterlässt Spuren

Das P-Seminar “Street-Art erfahren” unter der Leitung von Gehard Müller nutze die Projekttage, um die Sporthalle im Pausenhof der Haiminger Grundschule zu verschönern. Die Wand ziert nun die Aufschrift “Sport Haiming”. Die sportelnden Bären und die Hellebarde, sowie die Farbgebung in Geld und Blau, wurden vom Gemeindewappen inspiriert.

Die Neigungsgruppe, die sich vorwiegend um den Entwurf und die Planung gekümmert hatte, begann bereits am Sonntag, den 17.07.2022, eine Skizze mit Kreide an die Wand zu übertragen. Am Montag versammelte sich dann das gesamte Seminar um halb zehn und zeichnete gemeinsam das Wandgemälde genauer vor. Das Mittagessen kochte eine Teilgruppe zusammen mit einem ehemaligen Mitschüler im Unteren Wirt. Um drei Uhr nachmittags kamen endlich die Farben an. Bis Dienstagabend war das Gemälde schon fast fertigt, der letzte Schliff, wie zum Beispiel die schwarze Outline an den Buchstaben und Unstimmigkeiten in der Perspektive, wurden bis Mittwochmittag beendet.

Die Rückmeldung der Schülerinnen und Schüler der Grundschule, die direkt neben der Turnhalle beheimatet ist, war durchwegs positiv. Auch wir hatten trotz der großen Hitze Freude an unserer Aufgabe.

Wir danken der Gemeinde Haiming und insbesondere der ehemaligen Kumaxlerin Maria Blümlhuber für die einmalige Möglichkeit, für die großzügige Finanzierung von Materialkonsten und  Essen, sowie die Übernachtungsmöglichkeit in der Turnhalle, beziehungsweise im Bürgerhaus.

Helena Fein, Q11

 

Als Nächstes lesen

Projekttage

Projekttage

Projekttage 2022 zum Thema "Nachhaltigkeit"Die beiden Projekttage am...

mehr lesen