Nachgeholte Klassenfahrt nach Gunzenhausen

Vom 20. Oktober bis 22. Oktober 2021 fuhren die Klassen 6a und 6b zusammen mit den Lehrkräften Frau Weiß, Frau Gradl, Frau Besant und Herrn Hausladen zur Jugendherberge nach Gunzenhausen, wo uns ein buntes Programm rund um das Thema Römer und Antike erwarten sollte. 

Nach einem gemeinsamen Corona- Test im Klassenzimmer bestiegen alle die Busse in Richtung Franken. Am Ende einer dreistündigen Fahrt erreichten wir die erste Station, das Römerkastell in Pfünz. Bei herrlichem Sonnenschein besuchten wir das Solnhofener Museum, um anschließend selbst auf Fossiliensuche in einen Steinbruch zu gehen. Die Funde reichten von versteinerten Algen bis sogar zu einem Fischskelett.

Danach ging die Fahrt weiter nach Gunzenhausen, wo die Zimmer bezogen wurden. Die nach dem Abendessen geplante Nachtwanderung musste leider ausfallen. Stattdessen beendeten wir den Tag mit einem Spiele- bzw. Leseabend.

Nach einem nahrhaften Frühstück vom Buffet spielte uns das Wetter einen bösen Streich. Ein Spaziergang zum Altmühlsee, Minigolf, eine Schifffahrt und der vorgesehene Besuch des Alemannen- und Römerspielplatzes in Wald wurden nicht nur sprichwörtlich vom Sturm „Hendrik“ verweht. Als kleines Trostpflaster erwartete uns eine Überraschung. Wir bekamen einen Brief von Asterix und Obelix mit der Bitte ihren entführten Idefix zu suchen und zurückzugbringen. Nach gelungener Schnitzeljagd und Erlösung des kleinen Idefix wurden wir zum Besuch des Indoorspielplatzes JOLA eingeladen.

Wieder angekommen an der Jugendherberge fand ein Highlight der Fahrt statt: Es wurde das Gunzenhausener Supertalent aus einem bunten Kessel aus Sketchen, Zauberwürfel und Witzen gesucht und gefunden!

Am letzten Tag fuhren wir nach Weißenburg, wo alle die Überreste einer römischen Therme besichtigten. Auch ein Museum stand auf dem Tagesplan. Dort konnte der berühmte Weißenburger Römerschatz und einige andere römische Überreste aus den Thermen besichtigt werden.

 Müde, aber glücklich traten alle die Heimfahrt an. Wir haben sehr viele Eindrücke gesammelt und zudem unsere Gemeinschaft stärken können.

Xaver Romberger – Klasse 6a

 

Als nächstes lesen

P-Seminar

P-Seminar

Studienfahrt des P-Seminars nach GunzenhausenAm Samstag den 09.10.2021...

mehr lesen