Der hl. Petrus kehrt ans Kumax zurück

Am Donnerstag, 10.12.20, kehrte eine wertvolle Figur des hl. Petrus in das Kumax zurück. Prof. Dr. Dr. Joseph Kastenbauer und Kirchenpfleger Bernhard Waas übergaben die stattliche, original gefasste Figur an Schulleiter Andreas Rohbogner, der sie für die Schulgemeinschaft freudig entgegennahm.

Der hl. Petrus wurde im Jahre 1984 vom damaligen Förderkreisvorsitzenden Prof. Dr. Dr. Kastenbauer im Auftrag seines Abiturjahrgangs beim renommierten Münchener Auktionshaus Neumeister erworben und zierte seither die Studienkirche im Ensemble des Kurfürst-Maximilian-Gymnasiums.

Mit der Nutzungsänderung der St. Josefs-Kirche und deren Übergang in den Besitz der Stadt Burghausen gelangte das gesamte Inventar in das Depot des Pfarramts St. Jakob und verblieb dort einige Jahre.

Dank des Einsatzes von Prof. Dr. Dr. Kastenbauer und der guten Zusammenarbeit mit Herrn Waas befindet sich diese herrliche Figur nun wieder in den Räumen der Schule.

Ihnen beiden gilt der Dank unserer Schulgemeinschaft! Wir freuen uns sehr darüber und werden einen schönen Platz für unseren hl. Petrus bestimmen.

Andreas Rohbogner

 

Als nächstes lesen