Deutsch

Hier sind Berichte und Aktivitäten aus dem Deutsch-Bereich zu finden.

Lehrplan

Das Fachprofil Deutsch sowie die jeweiligen Unterrichtsinhalte pro Jahrgangsstufe sind aktuell einzusehen unter: www.isb.bayern.de

 

Intensivierungsstunden

Die Möglichkeiten der Intensivierung hängen u. a. stark vom Schulbudget ab. In den letzten Jahren haben wir stets versucht, in den beiden Eingangsjahrgangsstufen 5 und 6 durchgehend zu intensivieren, um zum einen den Übergang von der Grundschule zum Gymnasium zu erleichtern und um zum anderen den Sprachunterricht zu pflegen. Ziel muss jedoch die Intensivierung der ganzen Unterstufe bleiben, um den Schülerinnen und Schülern gerade auch im Hinblick auf die verbindlichen Jahrgangsstufentests in der 6. und 8. Klasse die nötige Übungsgelegenheit einzuräumen.

Zudem wird in Jahrgangsstufe 10 mit einer Intensivierungsstunde auf die Oberstufe und das Abitur im Fach Deutsch vorbereitet.

Für die Intensivierungsstunden wurde von der Fachschaft Deutsch ein umfangreicher Freiarbeitsmaterialpool erstellt.

 

Leistungsnachweise

Laut GSO (gymnasiale Schulordnung) wird zwischen großen und kleinen Leistungsnachweisen unterschieden. Zu den großen Leistungsnachweisen zählen v. a. Schulaufgaben und Leistungstests, zu den kleinen insbesondere Rechenschaftsablage, Referat, Unterrichtsbeitrag etc. Pro Halbjahr werden im Fach Deutsch in der Unter- und Mittelstufe drei kleine Leistungsnachweise erbracht, die Anzahl der großen Leistungsnachweise orientiert sich an den Unterrichtsstunden pro Woche.

Jahrgangsstufe/
Stundenzahl
Schriftliche Leistungsnachweise Aufsatzart/Inhalt Arbeitszeit in Minuten (ca.)
5 / 5

4 große Leistungsnachweise:

4 Schulaufgaben

  • 2 Erzählungen
  • 1 Bericht
  • 1 Persönlicher Brief
je 45
6 / 4 4 große Leistungsnachweise:

  • 3 Schulaufgaben
  • 1 Schulaufgabenersatz durch 2 Leistungstests
  1. zentral
  2. schulintern
  • 1 Erzählung
  • 1 Beschreibung
  • 1 Sachlicher Brief
  • 1 Zentraler Leistungstest

1 Schulinterner Leistungstest

je 45
 7 / 4 4 große Leistungsnachweise:

  • 3 Schulaufgaben
  • 1 Schulaufgabenersatz durch 1 Test
  • 1 Textzusammenfassung (Erzähltext)
  • 1 Textzusammenfassung (Sachtext)
  • 1 Begründete Stellungnahme (mit Gliederung)
  • 1 Test (Bereich Lektüre und Grammatik)
 je 45 – 60
 8 / 4 4 große Leistungsnachweise:

  • 4 Schulaufgaben
  • 2 Inhaltsangaben (Erzähl- und Sachtext)
  • 1 Protokoll
  • 1 Lineare Erörterung (m. G.)
 9 / 4 4 große Leistungsnachweise:

  • 3 Schulaufgaben
  • 1 Schulaufgabenersatz durch Debatte
  • 1 Erweiterte Inhaltsangabe
  • 1 Debatte
  • 1 Dialektische Erörterung (m. G.)
  • 1 Kommentar
 je 90
 10 / 3

3 große Leistungsnachweise:

3 Schulaufgaben

  • 1 Erschließung eines poetischen Textes (Drama)
  • 1 Analyse eines Sachtextes
  • 1 Erörterung (m. G.)

 120

90

120

1) Die beiden Leistungstests werden im Verhältnis 1 : 1 gewertet. Die Ergebnisse des zentralen Leistungstests fließen in das Halbjahreszeugnis ein, die Ergebnisse des schulinternen Leistungstests in das Jahreszeugnis.

2) Die beiden Tests werden im Verhältnis 1 : 1 gewertet. Die Ergebnisse des zentralen Leistungstests fließen in das Halbjahreszeugnis ein, die Ergebnisse des zweiten Tests in das Jahreszeugnis.

Stand: 25.09.2016

 

Schulbücher und Unterrichtsmaterialien

Neben dem individuellen Gebrauch von Schul- und Hausheften etc. werden folgende Lehrwerke und Materialien verwendet:

Jahrgangsstufe Schulbücher weitere Arbeitsmaterialien
5 Kombibuch Cornelsen – Deutschbuch 5 Arbeitsheft Cornelsen
6 Kombibuch Cornelsen – Deutschbuch 6 Arbeitsheft Cornelsen
7 Kombibuch Cornelsen – Deutschbuch 7 Arbeitsheft Cornelsen
8 Kombibuch Cornelsen – Deutschbuch 8
9 Kombibuch Cornelsen – Deutschbuch 9
10 Kombibuch Cornelsen – Deutschbuch 10
11 Kombibuch Cornelsen – Texte und Methoden
12 Kombibuch Cornelsen – Texte und Methoden

Um eine optimale Vorbereitung der Schülerinnen und Schüler auf das verpflichtende Abiturfach Deutsch zu ermöglichen, stehen unseren Schülerinnen und Schülern der 12. Jahrgangsstufe neben einer Literaturgeschichte auch das 11.Klassbuch bis zu den Abschlussprüfungen zur Verfügung.

Darüber hinaus ist jeder Klassenraum mit einem Rechtschreibduden ausgestattet, der den Schülerinnen und Schülern eine fortwährende individuelle Überprüfung ihrer Schreibleistungen ermöglicht.

 

Aktivitäten rund um das Fach

Lesenächte in der Unterstufe, Theater- und Kinobesuche, Wahlkurse wie „Theater und Film“ sowie „Kreatives Schreiben“, unsere Bayern weit erfolgreiche Schülerzeitung „Gaudeamus“ und Kursfahrten runden den Unterricht im Fach Deutsch am Kurfürst-Maximilian-Gymnasium ab.