Wirtschaft / Recht

Hier sind Berichte und Aktivitäten aus dem Wirtschafts-Bereich zu finden.

Das Fach Wirtschaft und Recht vermittelt die für eine gymnasiale Allgemeinbildung wichtigen wirtschaftlichen und rechtlichen Kenntnisse.

Planspiel Börse, Betriebserkundungen und der Besuch einer Gerichtsverhandlung leisten praxisorientiert neben einer Erweiterung der Fach- und Methodenkompetenz einen wichtigen Beitrag zur Einübung von Schlüsselqualifikationen (z.B. Selbstständigkeit, Kooperation, Verantwortungsfähigkeit, ..).

Wirtschaft und Recht bietet durch die Praxisorientierung (Verbraucherverhalten, Zahlungsverkehr, Einkommen, Steuern) auch Hilfe zur Lebensgestaltung für den Alltag. Das Fach hat eine Gelenkfunktion in den Beziehungen zwischen Schule und Wirtschaft (z.B. durch Einbeziehung von Experten in den Unterricht) und ist „Leitfach“ für die berufliche Orientierung (Durchführung eines Betriebspraktikums in der 9. Jahrgangsstufe, Bewerbungstraining). 

 

Betriebspraktikum der 9. Jahrgangsstufe

Die Schülerinnen und Schüler der 9. Jahrgangsstufe haben seit Jahren die Möglichkeit an einem einwöchigen Betriebspraktikum teilzunehmen.

Sie suchen sich selbstständig einen Praktikumsplatz in den unterschiedlichsten Betrieben der Industrie, des Handels und Handwerks, des Gesundheitswesens, bei Banken, in Arztpraxen oder Anwaltskanzleien oder in sonstigen Dienstleistungsunternehmen. Die meisten Praktikumsbetriebe sind in Burghausen oder der näheren Umgebung, aber auch in weiter entfernten Orten finden Schüler einen Praktikumsplatz (Unterkunft bei Verwandten).

Die Erfahrungen sind überwiegend sehr positiv, vor allem die gute Betreuung durch nette „Kollegen“.

Nach dem Praktikum tauschen die Schüler in Kleingruppen (nach Branchen zusammengestellt) ihre Erfahrungen aus. Mit Praktikumsberichten, Fotos und Prospektmaterial der Praktikumsbetriebe wird zudem eine kleine Ausstellung organisiert.

Ein herzliches Dankeschön an alle Betriebe, die unseren Schülern ein solches Schnupperpraktikum ermöglichen.

Ludwig Zallinger