Roberta-Tage

Über das TUM-Cluster organisiert könnten erneut Schüler und Schülerinnen des Kumax ihren MINT-Neigungen nachgehen.

Ein Erfahrungsbericht: „Die Roberta-Tage waren super, denn ich habe zum ersten Mal in meinem Leben Roboter programmiert. Dazu mussten wir die Roboter aus Legotechnik zusammenbauen. Ich sage wir, weil ich mit Rebecca und Selina zusammengearbeitet habe. Das Tollste war, dass unser Roboter als Erster ein Tor geschossen hat! Da haben wir Luftsprünge gemacht und laut gejubelt!“ Lara Hopf, 6a

Gerhard Müller und Bernd Hausladen