Schüleraustausch Madrid

Mit offenen Armen wurden die neun Spanischschüler der 9a von ihren spanischen Austauschfamilien in Madrid empfangen. Tags darauf durften wir am Colegio Rosales chocolate con churros probieren, lernten den Nationalsport pádel und hatten sogar flamenco-Stunden! Neben normalem Unterricht organisierte Frau Hopf zwei Tagesausflüge ins historische Zentrum von Madrid, außerdem fuhr die gesamte spanisch-deutsche Austauschgruppe in den weltberühmten Klosterpalast El Escorial.

Das Eintauchen in die spanische Sprache, köstliche tapas in der spanischen Hauptstadt, die Herzlichkeit der spanischen Familien, viel Sonne und unterschiedliche Unternehmungen – all dies machte den Schüleraustausch zu einem unvergesslichen Erlebnis!

Annette Hopf