Vorleseprojekt der Klasse 6a

„Gangsteroma“ oder „Die Kinder von Bullerbü“?

Anlässlich des bundesweiten Vorlesetags besuchte die 6a die Stethaimer-Schule

Spannend war das Vorleseprojekt am 26.11. in der Stethaimer-Grundschule für alle Teilnehmer.

Die Schülerinnen und Schüler der 6a waren gespannt, wie das von ihnen ausgewählte Buch ankommen würde und ob die Grundschüler bei ihnen brav mitmachen würden. Die Viertklässler von Herrn Romberger waren neugierig auf die Geschichten und die Gymnasiasten. Waren sie richtige Vorleseprofis?

In verschiedenen Gruppen wurde im Anschluss an das Vorlesen gebastelt, ein Quiz gelöst oder die Kinder durften Szenen nachspielen. Jede Vorlesegruppe hatte sich selbstständig etwas einfallen lassen.

Die Ideen und Bücher kamen gut an! Somit endete das Vorlesen mit erleichterten, zufriedenen Sechstklässlern und angeregten Viertklässlern. Letztere werden sich nun überlegen, ob sie als Erstes etwas über die Gangsteroma oder die Kinder von Bullerbü lesen wollen.

(Annette Hopf)