Kumax-Schachturnier

Kurz vor den Sommerferien traten 13 motivierte und talentierte Schachspieler aus der Unterstufe gegeneinander an, um den Titel des Kumax-Schachmeisters zu erringen. Neben den Wahlkurs-Teilnehmern hatten sich weitere vier Schüler gemeldet, was zu dieser stattlichen Teilnehmerzahl führte. Jeder Spieler hatte dabei vier Runden nach dem sog. Schweizer-System zu absolvieren und die insgesamt 20 Minuten pro Partie wurden einige Male bis zum bitteren Klappenfall ausgekämpft.

Top-Favorit Jonas Lackner (5a) musste sich in der 3. Runde einem an diesem Tag fehlerlos agierenden Florian Schweiger (5b) geschlagen geben. Bereits eine Runde zuvor hatte der etwas höher eingeschätzte Vincent Tischlinger (7a) gegen einen perfekt vorbereiteten Felix Anneser (5b) in einer bis zum Schluss spannenden Partie das Nachsehen. Immerhin gelang Vincent in der letzten Runde das schönste Matt des Tages und damit ein versöhnlicher Abschluss, indem er den gegnerischen König mit Hilfe dreier perfekt aufgestellter Leichtfiguren (Springer und Läufer) in die Knie zwang.

Da Florian und Felix auch ihre restlichen Partien gewannen, teilten sie sich schließlich den 1. Platz und damit den Titel. Auch der 3. Platz wurde mit je 3 aus 4 Punkten geteilt: Turnier-Entdeckung Felix Gruber (6b) landete gleichauf mit dem bereits erwähnten Jonas.

Herzlichen Glückwunsch an alle Preisträger und ein großes Dankeschön an alle für den überaus fairen Wettkampf und die tollen Partien – macht weiter so!

Endstand Schachturnier 2019:

Platz Name Klasse Punkte
1 Felix Anneser 5b 4
1 Florian Schweiger 5b 4
3 Jonas Lackner 5a 3
3 Felix Gruber 6b 3
5 Severin Dietl 7b 2,5
6 Vincent Tischlinger 7a 2
6 Galileo Gandlgruber 7b 2
6 Julius Esterbauer 5a 2
9 Michael Schimpfhauser 5b 1,5
9 Lovis Enderle 7b 1,5
9 Tim Scheuer 6b 1,5
12 Elias Hajek 7b 1
12 Martin Beutlhauser 7b 1

Oliver Felber