Europa wählt – und das KuMax auch!

Das Kurfürst-Maximilian-Gymnasium hat gewählt: Bündnis 90/Die Grünen stärkste Kraft!

Vom 15. 05. bis 17. 05. 2019 konnten die Schülerinnen und Schüler der 9., 10. und 11. Jahrgangsstufe an der Juniorwahl zur Europawahl 2019 teilnehmen. Dabei handelt es sich um ein bundesweites Projekt, das es den SchülerInnen ermöglicht, den Ablauf einer Wahl kennen und verstehen zu lernen. Wahlbenachrichtigungen wurden verteilt, von den fleißigen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern am Wahltag kontrolliert und mit dem jeweiligen Ausweis abgeglichen, Stimmzettel verteilt und in Wahlkabinen Stimmen abgegeben.

Die Wahlhelferinnen und Wahlhelfer übernahmen das Auszählen der Stimmen.

Insgesamt gaben 105 Schülerinnen und Schüler im Rahmen der Juniorwahl ihre Stimme ab, das bedeutet eine Wahlbeteiligung von 82,68%.

Bei der Auszählung der Stimmen konnten die Grünen mit 34,2 Prozent die meisten der Stimmen erzielen, gefolgt von der SPD und der ÖDP (jeweils13,3% der Stimmen).

Weitere Ergebnisse:

CSU: 11,4 %

Tierschutzpartei: 5,7%

Die PARTEI: 4,7%

FDP, Piraten, Die Violetten und VOLT jeweils 1,90%  sowie

AfD, Tierschutz hier!, Tierschutzallianz, Bündnis C, BIG, Demokratie in Europa, LIEBE, Die Frauen, Partei für die Tiere und Gesundheitsforschung jeweils 0,95% der Stimmen.

Die deutschlandweiten Ergebnisse wurden am Tag der Europawahl, dem 26.05.2019, um 18.00 Uhr bekannt gegeben.

Loreen Lindberg