Faires Frühstück

Der letzte Schultag vor den Osterferien stand ganz unter dem Motto FairTrade. Mit einer selbstgedichteten Liedstrophe im alljährlichen Ostergottesdienst wurde das Faire Frühstück musikalisch eingeleitet. Danach ging es los: Nachdem das zuständige Team thematisch angepasste Stellwände und natürlich faire Semmeln, Aufstriche, Wurst, Getränke und andere Knabbereien im Foyer aufgestellt hatte, überrannten die ersten Schüler förmlich den Stand, sodass mehrmals für Nachschub gesorgt werden musste. Schlussendlich stellte sich das Faire Frühstück wieder einmal als großer Erfolg dar und hat den eigentlichen Gedanken des Fairen Handels hoffentlich näher an die Schüler herangebracht. 
Katharina Kaser und Judith Schweizer, Kl. 10b