Tolle Schülerleistungen im MINT-Bereich

Bereits seit mehreren Jahren wird von der Deutsche Mathematiker-Vereinigung der Wettbewerb „Mathe im Advent“ organisiert. Dabei können die Schülerinnen und Schüler vom 1. bis zum 24. Dezember täglich online ein Türchen öffnen, dahinter befindet sich eine spannende Mathe-Aufgabe.

Beim Mathe-Adventskalender 2018 waren die folgenden Schüler besonders erfolgreich:

Klasse5a: Julius Esterbauer

Klasse 6b: Maximilian Schmidtler, Anna Weiß

Klasse 7a: Gabriel Fein, Magdalena Meindl

Klasse 8a: Helena Fein

Zum dritten Mal nahmen Schüler des Kumax am Wettbewerb „Physik im Advent“ teil.  Darin werden Jungforscherinnen, Jungforschern und allen, die daran Spaß haben, 24 kleine einfache Experimente und physikalische Rätsel vorgestellt. Sie sollen die Freude am Selber-Experimentieren wecken oder für Spannung beim Zuschauen sorgen.

Beim Physik-Adventskalender 2018 waren die folgenden Schüler besonders erfolgreich:

Klasse 7a: Magdalena Meindl

Ein weiterer Wettbewerb im MINT-Bereich ist der Landeswettbewerb Mathematik. Dieser Wettbewerb wird veranstaltet vom bayerischen Kultusministerium. In zwei Runden müssen Aufgaben in einem Zeitraum von rund neun Wochen bearbeitet werden.

Folgende Schüler haben an der 1. Runde teilgenommen:

Klasse 7b: Stefanie Fischer, Joseph Poller, Jakob Preißler

Klasse 9b: Korbinian Meisenberger

Am 08.02.19 fand eine kleine Feierstunde statt. Schulleiter Andreas Rohbogner und Wettbewerbsbeauftragter Bernd Müller gratulierten allen genannten Schülern und  verwiesen auf kommende Wettbewerbe. Sie bedankten sich für das große Engagement der Schüler und überreichten ihnen für ihre erfolgreiche Teilnahme eine Urkunde. Die besten erhielten zusätzlich einen Büchergutschein.

Bernd Müller